d

Minigolf wird allgemein als Freizeitbeschäftigung gesehen, die keinen besonderen Regeln unterliegt und außer „Glück“ keine besonderen sportlichen Leistungen erfordert. Minigolf kann ja von der ganzen Familie (vom Enkel/in bis zum Opa/Oma) gespielt werden.

Tatsache ist jedoch, dass Minigolf/ Bahnengolf als anspruchsvolle Sportart betrieben werden kann.

Wer schon einmal ein Minigolf- bzw. Bahnengolfturnier beobachtet hat wird festgestellt haben, dass Turnierspieler mit anderen Materialen (Schläger, Bälle) spielen, als sie der Freizeitspieler zur Verfügung hat. Um bei jedem Wetter (heiß, kühl, schattig, regnerisch etc.) den richtigen Ball für die jeweilige Bahn zu spielen, haben Turnierspieler teilweise bis zu 60 und mehr verschiedene Bälle zur Verfügung. ...mehr zur Ausrüstung | ...Spielregeln

Neben der technischen Ausrüstung erfordert Minigolf/Bahnengolf ein hohes Maß an Konzentration und damit auch Kondition. Nur mit regelmäßigem Training sind Spitzenleistungen in diesem Sport möglich.

Minigolf/Bahnengolf wird im Spielbetrieb bis zur Europameisterschaft ausgetragen.